Materialflussrechner

Modularer Aufbau

Um unseren Materialflussrechner ideal auf Ihre Anforderungen zusammenzustellen, können wir auf eine Vielzahl unterschiedlicher Module in verschiedenen Bereichen zurückgreifen, wie zum Beispiel Routingstrategien, Strategien zur Lagerverwaltung oder Strategien zur Auftragsoptimierung und –abarbeitung. So kann der Materialflussrechner in kürzester Zeit für Ihre Bedürfnisse zusammengestellt werden. Er verfügt über eine offene Schnittstelle zu unterschiedlichen Datenbanken (MS SQL, MongoDB, …) sowie Standardschnittstellen zu Ihrer Hardware (Shuttle, Heber, Stetigfördertechnik, …). Auch Sicherheit ist bei uns ein wichtiges Thema – deshalb binden wir Systeme, die Ihrer funktionalen Sicherheit dienen, mit ein.

Handling komplexer Abläufe

Was den Materialflussrechner vor allem ausmacht ist die effiziente Transportwegberechnung. Wir sind Marktführer im Bereich Routingstrategien zur online Deadlock- und Livelockvermeidung bei komplexen / neuartigen Materialflusssystemen (z.B. 3D-Shuttle).

Schnelle Anlagenanpassung

Das Anlagenlayout wird in AML (automation markup language) beschrieben. Dies ermöglicht eine einfache und effiziente Weiterverarbeitung in eine kundenfreundliche Visualisierung, die bei jeder Änderung direkt neu generiert werden kann.


Rückverfolgbarkeit

Die Systemzustände des Gesamtsystems und aller Einzelmodule werden persistiert, womit eine volle Rückverfolgbarkeit aller Ereignisse im System ermöglich wird, die sogenannte Replay-Funktion. Zur Sicherstellung dieser Systemzustände und der durchgeführten Transaktionen wird eine Block-Chain Technologie verwendet. Fehlerzustände aller Art werden schnell und einfach erkannt. Für die Kommunikation zwischen den Modulen wird unser Command & Event Manager (CEM) verwendet, der CQRS umsetzt.


Visualisierung

Unsere HTML5 Visualisierung mit intuitivem Layout wird automatisch durch die Beschreibung des Anlagenlayouts in AML generiert. Es wird bei jeder Änderung schnell und einfach angepasst. Sie erhalten nicht nur eine übersichtliche Anzeige aller Systemzustände und Trackinginformationen, sondern bekommen auch eine Übersicht und Detaillayouts der gesamten Anlage. Die multitouch-fähige Webapp kann mit jedem Browser umgehen und ist somit Endgeräteunabhängig (Tablet, PC, Smartphone).


Wo wird der Materialflussrechner eingesetzt?

FTS

Die Materialflussrechner von flexlog steuert beliebige fahrerlose Transportsysteme auch im komplexen Umfeld. Mit unserem Herbie bietet flexlog darüber hinaus ein Rundumpacket, zugeschnitten auf Ihren Anwendungsfall.

Shuttlesteuerung

Egal wie viele Shuttles im Lager, ob konventionelle Shuttles oder 3D-Shuttle, die Materialflussrechner von flexlog routet diese zuverlässig, live- und deadlockfrei, unidirektional durch das Lager.

Konventionelle Fördertechnik

Als Lagervorzonenfördertechnik oder als eigenständige Anlage, der Materialflussrechner von flexlog ist vielseitig einsetzbar.