+49 721 75 40 35 0info@flexlog.de

FlexTechnology

FlexTechnology

Dezentral steuerbar – Modulbaukasten mit FlexTechnology

Flexibilität in ihrer offensten Form bietet unsere FlexTechnology. Sie ermöglicht erstmals eine dezentrale Steuerung der Fördertechnik in Ihrem Unternehmen.  Das Prinzip dahinter ist ganz einfach: Einzelne Module werden wie in einem Baukasten per Plug&Play zusammengestellt und miteinander verbunden. Das FlexTechnology-System bleibt für Sie individuell erweiterbar – ohne kompliziertes, zeit- und kostenaufwändiges Planen und Einrichten.

Der FlexTechnology-Baukasten besteht aus vordefinierten Mechanikmodulen. Jedes einzelne Modul ist mit einer dezentralen Steuerung in Form eines Mikrocontrollers ausgestattet. Durch das Zusammenstecken wird die Steuerung durch die integrierten Schnittstellen miteinander verbunden.

Im Umkehrschluss bedeutet das: Einzelne Elemente können jederzeit ausgetauscht werden. Das innovative Plug&Play-System lässt dies jederzeit zu. Damit ist Ihre Förder-Anlage sowohl vor großflächigen Ausfällen gesichert als auch flexibel erweiterbar.

Die Vorteile im Überblick:

FlexTechnologie Vorteile

Einfach und Flexibel

Die FlexTechnology kann unkompliziert an Ihre Anforderungen  angepasst werden. Unsere Software erkennt selbständig die Routingwege  und findet bei eventuell auftretenden Problemen automatisch Alternativrouten. Das bedeutet für Sie: Keine Deadlocks, keine Kollisionen und kein Programmieraufwand.

Plug & Play

Unsere Software erkennt automatisch neue Topologien, wodurch Sie  Anpassungen jederzeit vornehmen können. Fällt beispielsweise ein Modul aus,  kann es kurzfristig ersetzt werden, ohne dass die anderen Elemente nachteilig  beeinflusst werden. Die Technologie der dezentralen Steuerung macht dies möglich. Nachdem das fehlerhafte Modul entfernt wurde, kann das neue Austauschmodul ganz einfach per Plug&Play  in das Fördersystem eingefügt werden.

Das bedeutet für Sie: Unsere dezentralen Steuermodule erhöhen die Anlagenverfügbarkeit, da maximal Teilbereiche ausfallen können, die durch das Plug&Play-System schnell und einfach ausgetauscht werden. Ein Totalausfall ihrer Förderanlage ist dadurch faktisch nicht möglich.